Referenten / Vortragende

Moderation:

 

Friedrich Andreas Wanschka

 

Friedrich Andreas Wanschka ist Gründer von wmd-brokerchannel.de, dem multimedialen Brancheninformationsdienst für Finanzdienstleister. Er ist zudem seit über 30 Jahren als freier Autor, Referent und Moderator zahlreicher Fachveranstaltungen, Kongresse und Publikationen wie FinanzBusinessMagazin.de oder als Ideengeber von Verbraucherfinanzen-Deutschland.de, bekannt.

 

www.verbraucherfinanzen-Deutschland.de

 

 

 

 

Stefan Loipfinger

 

Stefan Loipfinger ist freier Wirtschaftsjournalist und Experte für Fonds und Beteiligungen. Der Herausgeber des Transparenzportals investmentcheck.de und Inhaber des Helmut Schmidt Journalistenpreises ist Autor vieler Fachbücher, unter anderem Die Spendenmafia (Knaur-Verlag) und aktuell "Achtung Anlegerfallen! Wie Sie teure Fehler vermeiden und Chancen nutzen" (Finanz Buch Verlag). Zudem tritt er immer wieder in Wirtschaftsmagazinen der öffentlich rechtlichen wie auch privaten Fernsehsender auf. Derzeit verstärkt zum Thema P+R.

 

www.investmentcheck.de

 

 

 

 

Peter Mattil

 

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

 

RA Mattil war bereits mehrfach als  Sachverständiger im Bundestag/Finanzausschuss und hat Stellungnahmen zu verschiedenen Gesetzentwürfen abgegeben. Seine Interessenschwerpunkte sind Kapitalanlagerecht/Kapitalmarktrecht, Gesellschaftsrecht (insbes. GmbH und AG), Handelsrecht und Europarecht.

Sein beruflicher Werdegang:

Studium an der LMU München; seit 1988 als Rechtsanwalt zugelassen; Mitglied im Deutschen Anwaltverein, in der Zentrale für GmbH (Otto Schmidt), in der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Börsenrecht im DAV, in der Deutsch-Schweizerischen Juristenvereinigung und in der Deutsch-Französischen Juristenvereinigung.

Mitglied im Deutschen Anwaltverein - Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht

Mitglied im Rechtsforum für Finanzdienstleistungen e. V.

Ehrengerichtsvorsitzender des Verbands Financial Planning Standards Board Deutschland e. V. (fpsb) seit 1.1.2013 (www.fpsb.de)

 

www.mattil.de

 

 

Dr. Wolfgang Schirp

 

Rechtsanwalt, Partner, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

 

Als Gründungspartner der Kanzlei Schirp & Partner widmet sich Dr. Wolfgang Schirp seit 1994 der Vertretung geschädigter Anleger und kann auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung bei der Prozessführung und Konfliktlösung zurückgreifen. Er ist zudem Autor zahlreicher Veröffentlichungen zu verschiedenen Fragen des Kapitalmarktrechts. Insbesondere der gemeinsam mit Oleg Mosgo verfasste Aufsatz „Aufklärungspflichten bei internen Provisionsvereinbarungen“ (veröffentlicht in der Zeitschrift für Bank und Kapitalmarktrecht – BKR 2002, 354) wurde 2004 zur wichtigen Grundlage der sogenannten Kick-Back-Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes und dort mehrfach zitiert.

 

Als Rechtsanwalt mit der Zusatzqualifikation Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht versteht sich Dr. Schirp als Anwalt im Dienste des Anlegerschutzes und engagiert sich neben der gerichtlichen Vertretung seiner Mandanten in Schadensersatzprozessen v.a. bei außergerichtlich ablaufenden Prozessen wie Gesellschafter- und Gläubigerversammlungen. Seit 2012 wird Dr. Schirp regelmäßig als Experte zu den Anhörungen des Bundeskriminalamts im Rahmen des Forschungsprojekts „Anlegerschutz durch Strafrecht“ eingeladen. Dr. Schirp ist außerdem Gründungsmitglied des Aktionsbundes Aktiver Anlegerschutz e.V., dem größten Anlegerschutzverein für Anleger des grauen Kapitalmarkts.

 

Das Studium der Rechtswissenschaft absolvierte er in Kiel, Göttingen und Freiburg mit anschließendem Referendariat in Freiburg am OLG Bezirk Karlsruhe mit Auslandsstation in Brüssel. www.ssma.de

 

 

Robert List

 

Bankbetriebswirt, MBA (Univ. of Wales)  Geschäftsführer

 

Robert List verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung im Vertrieb und der Konzeption geschlossener Alternativer Investmentfonds. 1998 kam er als Vertriebs- und Produktmanager zur BVT Unternehmensgruppe. Ab 2002 verantwortete er als Geschäftsführer der BVT Beratungs-, Verwaltungs- und Treuhandgesellschaft für internationale Vermögensanlagen den Bereich Vertrieb sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Als Vertriebsleiter begleitete er die Markteinführung zahlreicher BVT Produktserien und die Emission von Alternativen Investmentfonds aus den Bereichen Immobilien In- und Ausland, Private Equity, Energie- und Umwelt sowie weiterer alternativer Investments. Ab 2013 leitete er die, durch die Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches notwendig gewordene, strategische Neuausrichtung des Vertriebs. In diesem Jahr übernahm er auch die Geschäftsführung der BVT Private Capital GmbH, in der die Betreuung professioneller Investoren der BVT Gruppe und ihrer Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo zusammengefasst wurde. Vor seiner Zeit bei BVT war Robert List in der Beratung vermögender Privatkunden in der Dresdner Bank Gruppe tätig. Zuvor hatte er sich dem Aufbau und der Geschäftsführung eines regional tätigen Finanzdienstleisters gewidmet.

2015 wechselte Robert List zur asuco-Unternehmensgruppe. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der asuco Fonds GmbH und Geschäftsführer der Tochtergesellschaften. www.asuco.de

 

 

Stefan Klaile

 

Vorstand Portfoliomanagement, Xolaris Service KVAG

 

Stefan Klaile gründete 2010 die XOLARIS Gruppe und 2013 gemeinsam mit der xpecto AG die XOLARIS Service KVAG in München, deren Portfoliomanagement er seitdem als Vorstand verantwortet. Darüber hinaus ist er Aufsichtsrat der ADREALIS Service KVG in Hamburg. Er verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich liquider und illiquider Finanzprodukte und bekleidete Führungspositionen bei internationalen Finanzhäusern, unter anderem als COO eines Emissionshauses. Stefan Klaile entwickelte als Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management den Studiengang „Certified Closed End Funds Advisor / Manager“. www.xolaris-kvg.de

 

 

 

Dipl.-Kfm. Uwe Kremer

 

Geschäftsführender Gesellschafter  kapital-markt intern Verlag GmbH

 

Dipl.-Kfm. Uwe Kremer ist Geschäftsführender Gesellschafter der kapital-markt intern Verlag GmbH, die mehrere Publikationen  im Kapitalanlage- und Versicherungsbereich wie z.B. "Bank intern", "finanztip" oder den "versicherungstip" erstellt. Als Chefredakteur von "kapital-markt intern", einer weiteren Publikation des Verlages, ist er auch in vorderster Front eingebunden. Nach der kaufmännischen Ausbildung schloss sich zunächst ein Studium der Betriebswirtschaftslehre an. Seit Anfang der 90er Jahre war Herr Kremer für den "markt-intern"-Verlag in wechselnden Funktionen u.a. als Leiter der Analyseabteilung, Chefredakteur mehrerer Publikationen sowie zuletzt u.a. als Redaktionsdirektor und Prokurist tätig. Seit der Aufspaltung der Verlagsgruppe ist er auch unternehmerisch in der kapital-markt intern Verlag GmbH engagiert.  www.kmi-verlag.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Verbraucherfinanzen-Deutschland.de